Beverly Todd (Deutsch)

Beverly Todd ist eine amerikanische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rollen in Brother John, Moving, Lean on Me und The Bucket List bekannt ist.

Inhalt

  • 1 Biografie
  • 2 On Criminal Minds
  • 3 Filmografie
    • 3.1 LINKS

Biografie

Todd wurde am 11. Juli 1946 in Chicago, Illinois, geboren. Sie wurde zum ersten Mal in Stücken wie Deep Are the Roots auf der Bühne gesehen. Sie spielte auch in der Londoner Besetzung des Musicals No Strings, in dem sie den Hit The Sweetest Sounds sang. Von 1968 bis 1970 trat sie auch in der Tagesseifenoper Love of Life auf, bevor sie zu Film und Fernsehen wechselte. Im Fernsehen erhielt sie viele Credits, darunter herausragende Auftritte in der PBS-Sendung Six Characters in Search of a Author, in der Miniserie Don t Look Back: Die Geschichte von Leroy Satchel Paige und im historischen TV-Event Roots in den Filmen Moving, Baby Boom, Claras Herz und Lean on Me. Die Auftritte von Todd sind seitdem sporadischer geworden. Vor kurzem war sie der Star der Filme Crash and Animal und spielte auch eine wiederkehrende Rolle in der von der Kritik gefeierten Serie Six Feet Under.

In ihr Todd hatte einen Sohn namens Malik Smith, der 1989 im Alter von achtzehn Jahren starb, nachdem er in einem Nachtclub für Jugendliche in Utah schwer geschlagen worden war. Maliks Vater ist ihr Ex-Ehemann-Filmproduzent Kris Keiser. Sie wurde Vizepräsidentin von Maliks Voice for Peace, einer gemeinnützigen Gruppe, die zu Ehren ihres ermordeten Sohnes gegründet wurde. Die Organisation hilft Kindern, indem sie „die Praxis der Einheit und Gerechtigkeit entwickelt und unterstützt“. Todd war auch Mitbegründer von Sunshine Circle , eine Privatschule für Kinder im Vorschulalter im Alter von zwei bis fünf Jahren, und Hollywood Sisters, eine gemeinnützige Organisation für kulturelle Kunst, die sich aus afroamerikanischen Schauspielerinnen, Schriftstellern, Regisseuren, Produzenten und anderen hochkarätigen Frauen im Bereich künstlerischer Ausdrucksformen zusammensetzt Der Zweck der Hollywood Sisters war es, afroamerikanische Unterhaltungsexperten zu feiern und Stipendien für diejenigen zu vergeben, die eine höhere Ausbildung in den Künsten absolvieren.

On Criminal Minds

Todd porträtierte Susan Anderson in der sechsten Staffel Folge „Devils Night“.

Filmografie

  • Royal Pains (2013) als Bea
  • Tage unseres Lebens (2012) als Celeste Perrault (37 Folgen)
  • Grays Anatomy (2011) als Gilda Ruiz
  • Von mir genommen: Die Tiffany Rubin Story (2011) als Belzora
  • Criminal Minds – „Devils Night“ ( 2010) TV-Folge – Susan Anderson
  • Ich werde folgen (2010) als Amanda
  • Hoffnung & Erlösung: Die Lena Baker-Geschichte (2008) ) als Annie Baker
  • The Bucket List (2007) als Virginia
  • K-Ville (2007) als Hazel Duplessis
  • Lincoln Heights (2007) als Beverly Bradshaw
  • The Closer (2007) als Mrs. Richards
  • House MD (2007) als Alicia Foreman
  • Ascension Day (2007) als Nancy
  • Ghost Whisperer (2006) als Sheri Powell
  • Animal (2005) als Latreese (Video)
  • Crash (2004) als Grahams Mutter
  • Six Feet Under (2002-2003) als Lucille Charles / Keiths Mutter (4 Folgen)
  • Sparks (1997-1998) als Sharon / Judge Mercer (2 Folgen)
  • Der Chirurg (1995) als Krankenschwester Burns
  • Die Jungen (1992) als Tante Ruth
  • Eine andere Welt (1991) als Julia Reeves
  • Equal Justice (1991) als April Gibbons
  • Wiseguy (1990) als Dora
  • Die Robert Guillaume Show (1989) als Denise
  • Lean on Me (1989) ) als Frau Levias
  • Claras Herz (1988) als Dora
  • Moving (1988) als Monica Pear
  • Baby Boom (1987) als Ann Bowen
  • Ich & Frau C. (1987) als Valerie
  • Hill Street Blues (1987) als Frau Milton
  • Eine andere Angelegenheit (1987) als Marla
  • Happy Hour (1986) als Laura
  • Die Redd Foxx Show (1986) als Felicia Clemmons-Hughes (6 Folgen)
  • The Ladies Club (1986) als Georgiane
  • Magnum, PI (1985) als Donna Clemens
  • Otherworld (1985) als Auktionator (TV-Miniserie)
  • Ein Hauch von Skandal (1984) als Beatty
  • St. Anderswo (1984) als Corrine Close (2 Folgen)
  • Für Liebe und Ehre (1983-1984) als Evie Yates (3 Folgen)
  • The Mississippi (1984) als Dr. Sidra Stein
  • Jessie (1984) als Norma Clark
  • Falcon Crest (1983) als Gefangener # 2 (2 Folgen)
  • Pater Murphy (1983) als Byrdella Richard
  • Hausaufgaben (1982) als Klinikrezeptionistin
  • Vizekommando (1982) als Louise Williams
  • Bitte schlagen Sie mich nicht, Mama (1981) als Louise Hawley
  • Schauen Sie nicht zurück: Die Geschichte von Leroy „Satchel“ Paige (1981) als Lahoma Brown
  • Quincy ME(1981) als Gretchen Davis, FDA Benson (1979-1980) als Casey Turner / Senator Francine Wade (2 Folgen) Lou Grant (1980) als Gloria
  • Harris and Company (1979) als Linda Edwards
  • The Jericho Mile (1979) als Wylene
  • Babies (1978-1979) als Kelly (7 Folgen)
  • Babies III (1978) als Kelly Williams
  • The Ghost of Flight 401 (1978) als Dana
  • The Fitzpatricks (1978) als Mrs. Burgess
  • Family (1977) als Sgt. Banner
  • The Fantastic Journey (1977) als Connell
  • Roots (1977) als Fanta (TV-Miniserie, 2 Folgen)
  • Barnaby Jones (1976) als Dorla Sanders
  • Sechs Charaktere auf der Suche nach einem Autor (1976) als Die Stieftochter
  • Bruder John (1971) als Louisa MacGill
  • Liebe zum Leben (1968-1970) ) als Monica Nelson
  • Sie nennen mich Mister Tibbs! (1970) als Puff
  • Irgendeine Art von Nuss (1969) als Polizistin (nicht im Abspann)
  • Der verlorene Mann (1969) als Sally Carter / Dorothy Starr
  • Der wilde wilde Westen (1969) als Angelique
  • Die Kühnen: Die Beschützer (1969) als Melissa
  • NYPD (1968) als Lila

LINKS

Eine aktuelle Filmografie finden Sie hier.

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.