Chobots (Deutsch)

Chobots-Logo

Chobots

Entwickler Vayersoft
Publisher Unbekannt
Veröffentlichungsdaten

Juni 2008 ( .com Alpha)

Oktober 2008 (.com Beta)

30. Dezember 2008 (offizielle .com-Veröffentlichung)

September 2009 (.de und .in Auslandsveröffentlichungen)

Oktober 2011 (.net Beta (und möglicherweise Alpha)

1. Januar 2012 (.net offizielle Veröffentlichung)

Genre Fantasy-MMORPG
Modus Multiplayer
Plattformen Unbekannt
Medien Webschnittstelle
Systemanforderungen Adobe Flash Player 7.1
Eingabe Tastatur, Maus

Chobots ist ein Massively Multiplayer Online-Rollenspiel (MMORPG) für alle Altersgruppen, „Chobots – Your Family Game“. Mit Comicfiguren, die „Chobots“ genannt werden, kann sich der Spieler mit der Maus bewegen, mit anderen Spielern über die Tastatur chatten, Minispiele spielen, Quests durchführen und Geld verdienen, Kleidung, Magie, Möbel oder Haus-Upgrades kaufen, einen Roboter kaufen und sich mit ihnen duellieren ein anderer Chobot-Roboter, und kümmern Sie sich um ein interaktives Haustier.

Das Spiel wurde von Vayersoft Ltd. entwickelt und verwendet Adobe Flash zum Ausführen. Chobots wurde erstmals irgendwo im Oktober 2008 gestartet und seitdem ist dank Partnerschaften mit Mimo Games und PrimaryGames schnell gewachsen. Chobots hat Ähnlichkeiten mit mehreren Online-Spielen wie Club Penguin, RuneScape und Pandanda. Obwohl für das Spielen keine Zahlungen erforderlich sind, wird die Chobots-Mitgliedschaft Citizenship genannt, was die Chobot, um auf die Citizens Graffiti Wall zu zeichnen, exklusive Bürgerkleidung, Magie, Möbel, Haus-Upgrades zu kaufen und exklusive Bürger-Spiele zu spielen. Außerdem wird das Geld in einem Minispiel oder einer Quest verdoppelt.

Inhalt

  • 1 Hintergrund
  • 2 Gameplay
  • 3 virtuelle Avatare
  • 4 Terminologie
  • 5 Economy
  • 6 Pay-to-Pay-Mitgliedschaft
  • 7 Herunterfahren und Wiedereröffnung
  • 8 Parteien
  • 9 Lesen Sie mehr

Hintergrund [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Es war einmal, weit weg im Universum, ein Leben, das Energie spendet. Die Bürger des angrenzenden Planeten nannten es „Cho“. Diese Energie war von großer Stärke und es kommt vor, dass einige der Planetenbewohner, Chobots, Cho für die Schöpfung verwendeten, während andere, Nichos, für die Zerstörung. Sogar der böse Nichos experimentierte mit Cho, der bereit war, seine volle Zerstörungsfähigkeit zu entdecken.

Während des letzten Angriffs ging etwas schief und Energie explodierte. Es war eine ohrenbetäubende Explosion, bei der Planeten in Stücke explodierten, die durch den Weltraum wanderten. Chobots-Wissenschaftler stellten ihre Überreste von Cho zusammen und bauten Städte, die sie auf interplanetare Reisen mitnehmen könnten. [1]

Nichos gelten insgesamt als die Hauptgegner der Chobots-Welt und wurden verwendet, um diejenigen zu benennen, die gegen Regeln verstoßen oder diese missachten.

Gameplay [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Chobots ist im Grunde eine virtuelle Welt in schwimmenden Städten, die als „Asteroiden“ bekannt sind. Hier gibt es mehrere Räume, in denen man sich unterhalten kann. Der beliebteste unter den Spielern ist die Café Street. Diese Räume können entweder drinnen oder draußen, unterirdisch oder ebenerdig sein. Spieler können viel schneller an einen Ort reisen, als den virtuellen Avatar mithilfe ihrer Karte zu bewegen, indem sie einfach auf einen Ort klicken und sich dort teleportieren lassen.

Virtuelle Avatare [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Um alle Fortschritte im Spiel zu speichern und das Spiel überhaupt zu spielen, müssen sich die Spieler zuerst für ein Konto anmelden. Die Spieler haben ihren eigenen virtuellen Avatar, ihr virtuelles Haus, und manchmal erhalten Sie Starterkleidung. Haustiere können in der Tierhandlung gekauft werden und nur Bürger können mit ihren Haustieren spazieren gehen. Chobots können auch Roboter kaufen, die 2009-2010 eingeführt wurden und Duellroboter sind, die Sie steuern.

Terminologie [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Agent – Ein Rang, der durch Hilfe für Benutzer, Meldung schlechter Benutzer und / oder Maßnahmen zur Unterstützung der Chobots-Community erreicht wird. Agenten haben ein Agentenabzeichen auf ihrer Spielkarte und können Benutzer warnen.

Bugs – die Hauptwährung des Spiels. Sonst bekannt als Münzen / Geld.

Staatsbürgerschaft – Spielguthaben / Mitgliedschaft, mit der der Benutzer das gesamte Spiel spielen kann, im Gegensatz zu einem Nicht-Bürger-Spieler.

Verzögerung – Ein Fehler, der sich auf eine langsame Verbindung bezieht, die vom Spiel oder dem Ende des Computers einer anderen Person ausgeht. Daher ist der größte Teil der Verzögerung auf das Ende des Spiels oder die Überlastung des Servers zurückzuführen Der Cache ist nicht immer erforderlich.

Lagged Out – Ein Fehler, der sich auf das unbeabsichtigte Abmelden bezieht, sei es durch Verzögerung oder Verbindungsverlust.

Nicho – eine Person, die gegen Regeln verstößt.

Nicht-Staatsbürger – Ein kostenlos spielbarer Benutzer, der keine Staatsbürgerschaft erworben hat.

Mitarbeiter – eine Person, die das Spiel entwickelt oder verwaltet. Mitarbeiter können als kommen Administratoren, Designer, Entwickler oder Moderatoren – der höchste Rang ist ein Administrator.

Wirtschaft [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Die Wirtschaft basiert auf Fehlern, der Währung Für Chobots und Minispiele. Als Chobots anfingen, gab es eine Geschenkoption, die zu vielen Betrügereien führte. Als Vayersoft den Handel einführte, wurde die Geschenkoption nicht entfernt, aber Betrüger waren weniger verbreitet. Aus irgendeinem Grund deaktivierte Vayersoft plötzlich den Handel und Schenken und nur Moderatoren das Schenken ermöglicht. Bis heute weiß niemand, warum dies mit dem Handel passiert ist. Da Chobots den Kauf von Bugs erlaubt, kann die Wirtschaft durch den Handel in der realen Welt leicht ruiniert werden.

Pay-to-Pay-Mitgliedschaft [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Hauptartikel: Staatsbürgerschaft

Chobots führten die Staatsbürgerschaft ein, nachdem Chobots die Beta-Phase verlassen hatte. Ci Staatsbürgerschaft wurde als „Prämie“ eingeführt, wurde dann aber allgemein als Staatsbürgerschaft bezeichnet.

Herunterfahren und erneutes Öffnen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Im Februar 2011 wurden Panels im Spiel von einem ehemaligen Moderator gehackt und das war später von einem ehemaligen Agenten missbraucht. Am 8. August 2011 schloss Tina Chobots wegen Hack-Attacken. [2] Bis heute ist nicht bekannt, was Vadim Yermechuk in Zukunft mit dem Spiel vorhat.

Chobots wurde dann von einem Gaming-Manager bei Vayersoft gekauft und wird von einigen ehemaligen Mitarbeitern von Chobots.com geführt. Im Oktober 2011 wurde Alpha und Beta unter der Domain .net eingeführt. Am 1. Januar 2012 wurde das Spiel offiziell veröffentlicht.

Ab heute wurde es bestätigt über 13.000 unbestrittene Mitglieder zu haben, im Gegensatz zu letzteren, die über 500.000 hatten. Daher ist .Net in keiner Weise mit Vayersoft Co. verbunden.

Parteien [edit | edit source]

Partys sind besondere Ereignisse, die von Moderatoren in den Blogs erzählt werden. Dazu gehört normalerweise „Mod Rain“, ein „Regen“, bei dem Gegenstände fallen gelassen werden und die Spieler versuchen, sie mit ihrer Bildschirmmaus zu fangen. Dies ist ein Hauptgrund, warum Partys stattfinden sind so beliebt. Websites, die Chobots unterstützen:

    • PrimaryGames.com
    • 7Wizards – Ein Spiel auch von Vayersoft Ltd.

    Lesen Sie mehr [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.