Christopher Quinten (Deutsch)

Christopher Quinten (* 12. Juli 1957 in Middlesbrough) ist ein britischer Schauspieler, der vor allem für seine Rolle in der Coronation Street als Mechaniker Brian Tilsley bekannt ist, eine Rolle, die er von 1978 bis 1989 spielte Er wurde an der Billingham Theatre School ausgebildet und erhielt 1990 unter anderem den Film Robocop 2, Doctors, Target und The Pink Medicine Show. Als Meisterturner nahm er einmal eine Stelle als akrobatischer Tänzer im Kabarett in einem Theaterrestaurant an.

1988 beschloss Christopher, in die Vereinigten Staaten von Amerika zu ziehen, um seine Partnerin, die Talkshow-Moderatorin Leeza Gibbons, zu heiraten. Trotz seiner Hoffnungen, dass Brian Tilsley ein Teilzeitcharakter in der Coronation Street bleiben könnte, wurde die Entscheidung getroffen, ihn umzubringen, und seine letzte, denkwürdige Szene wurde im Februar 1989 ausgestrahlt, in der Brian von einer Bande von Teenagern außerhalb von a erstochen wurde Nachtclub.

Im Februar 2020 wurde bekannt gegeben, dass Christopher als Mark Kelly in Hollyoaks, dem Vater von Kyle Kelly, besetzt war, gespielt von Adam Rickitt, der ab 1997 als Brians Sohn Nick Tilsley in der Coronation Street auftrat bis 2004.

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.