Darkwarrior Duck (Deutsch)

Zeit und Bestrafung - Darkwarrior hält einen Schlauch.jpg

Darkwarrior Duck ist ein „Darkwing“ von einem alternative Zeitachse, deren Ausgangspunkt das Verschwinden von Gosalyn Mallard während einer Aufklärungsmission ist. Die entsprechende Darkwing Duck vermutete, dass sie weggelaufen war, weil er sie als Vater im Stich gelassen und sich in ein verzweifeltes Wrack verwandelt hatte. Erst aufgrund einer Verwechslung setzte er seine Karriere fort und der Teil von ihm, der zu Übertreibungen neigt, gewann die Oberhand. Bald war St. Canard ohne Bösewichte und das war der Zeitpunkt, an dem Darkwarrior Duck auftauchte. Darkwarrior zielt auf Zivilisten ab, was immer er kann, von ungesunden Lebensentscheidungen über mangelnde Etikette bis hin zur Nichteinhaltung der Regeln, die Darkwarrior seitdem regelmäßig aufstellt An dem Tag, an dem er sich selbst zum Diktator und Beschützer der Stadt gemacht hat. Darkwarrior hat sein altes Selbst in seiner Professionalität übertroffen und Launchpad durch eine Armee fliegender Roboter ersetzt und seine Einsatzbasis von der Audubon Bay Bridge zum St. Canard Tower verlegt.

Inhalt

  • 1 Zeichen
    • 1.1 Hintergrund
    • 1.2 Persönlichkeit
    • 1.3 Aussehen
  • 2 Fiktion
    • 2.1 Cartoon
    • 2.2 Boom! Studios Comics
    • 2.3 Joe Books-Comics

Charakter

Hintergrund

Wiki.png
Dieser Artikel ist ein Stub.
Ple ase helfen Darkwing Duck Wiki, indem Sie es erweitern, Bilder hinzufügen und vorhandenen Text verbessern.

Persönlichkeit

Während Darkwarrior technisch kann, Immer noch als guter Kerl betrachtet, ist er in seinem Verbrechensbekämpfungsstil ganz anders als sein altes Ich. Er glaubt von ganzem Herzen an die Anwendung tödlicher Gewalt, stellt Kriminelle nicht vor Gericht und verteilt den Tod frei an diejenigen, die er für böse hält. Ein scharfer Kontrast zu Darkwings nicht-tödlichem Stil. Darkwarrior sieht jedes Verbrechen gleichermaßen als abscheulich an, bis hin zum Abreißen des Tags „Nicht unter Strafe entfernen“ auf Kissen.

Aussehen

Darkwarrior Duck behält Darkwings charakteristischen Hut und Umhang bei, trägt aber jetzt ein (Sprunganzug-ähnliches) lila Kostüm mit einem dunklen Gürtel, dunklen Stiefeln, großen schwarzen Handschuhen und einer schweren, stacheligen Rüstung über den Schultern. Auf seinem Gürtel befindet sich eine Tasche für seine ehemalige Gaspistole. Seine Maske ist jetzt auch schwarz, und wenn er sie trägt, leuchten seine Augen rot. Darkwarrior verfügt über eine Legion fliegender Roboter, einen großen Panzer (vermutlich anstelle des Rattenfängers), ein schweres Flugzeug (beladen mit Kanonen und Raketen) und seine ehemalige Gaspistole (jetzt ein Handraketenwerfer).

Fiktion

Cartoon

Während einer Mission zur Untersuchung eines Plans von Megavolt und Quackerjack wird Gosalyn vermisst. Darkwing glaubt, dass sie weggelaufen ist, weil er ihr gesagt hat, sie solle sitzen bleiben, anstatt sie mitkommen zu lassen, und verliert seine Begeisterung für Verbrechensbekämpfung. Launchpad tut sein Bestes, um ihm zu helfen, indem er ihn zu verschiedenen Tatorten bringt, aber die Bösewichte gehen praktisch über sie hinweg. Eines Tages suchen die beiden in der Grundschule nach Informationen und Darkwing entdeckt einen Mann, der versucht, die Puppe eines Mädchens zu stehlen. Ein Mädchen, das Gosalyn sehr ähnlich sieht. Wenn er ihr hilft, bringt er den Helden in sich zurück, nur einen, der versucht, dies zu kompensieren Was jeder Verbrecher gestoppt hat, wird Darkwing dunkler, bis St. Canard frei von Verbrechen ist und er beginnt, die Bevölkerung zu belästigen und zu kontrollieren, um eine perfekte Stadt zu schaffen. Er feuert Launchpad ab, weil er mit seiner neuen Einstellung zu Heldentum und nicht an Bord ist erwirbt stattdessen eine Armee fliegender Drohnen, um ihm zu helfen. Seine Welt ist durcheinander, als er eines Abends auf den Vandalismus einer seiner Statuen reagiert und den Täter als Gosalyn findet. Er rettet sie vor der Rakete, die er abgefeuert hat, und beschuldigt Launchpad für die Verunstaltung von Er versuchte Gosalyn zu überzeugen, sich ihm anzuschließen, und sperrte sie ein, als sie sich weigerte und ihm sagte, dass er in seinen Ansichten verdreht wurde. Gosalyn entkommt mit Megavolt Quackerjack und Launchpad und verhindert, dass DarkWarrior die tötet andere zwei Zeitreisende, nur damit er seine Gaspistole schwingen konnte, verwandelte er sich in einen Raketenwerfer auf sie. Er erklärt sogar, dass all ihr früheres Fehlverhalten bedeutete, dass sie von Anfang an ein schlechtes Ei war. Er ist jedoch nicht in der Lage, sie zu erschießen, da er Gosalyn einfach nicht verletzen kann. Launchpad wirft ihn um und gibt den drei Zeitreisenden Zeit, zu ihrer Zeitleiste zurückzukehren und die Dinge in Ordnung zu bringen. „Zeit und Bestrafung“

Boom! Studios-Comics

Jahre nach Gosalyns Zeitreise holte die korrigierte Zeitleiste die der Darkwarrior ein. Infolgedessen wird Darkwarrior Duck zusammen mit vielen anderen „Darkwings“ von Magica De Spell und Negaduck mithilfe des kreuzdimensionalen Transitsystems aus seiner eigenen Dimension entführt. „Krise auf unendlichen Dunkelflügeln, Teil 2“ Die anderen „Dunkelflügel“ werden hypnotisiert, um den beiden Bösewichten zu dienen und auf ihren Befehl die St.Canard of Darkwing Duck, aber Darkwarrior bleibt allein, weil er bereitwillig seine Hilfe für die Gelegenheit leistet, erneut gegen echte Kriminelle zu kämpfen. „Krise auf unendlichen Dunkelflügeln, Teil 4“ Als das Duo die Dunkelflügel entfesselt, spürt Darkwarrior Darkwing auf der Audubon Bay Bridge auf. Bevor er den anderen „Darkwing“ zerstören kann, teleportiert Morgana ihn in Sicherheit. „Krise auf unendlichen Dunkelflügeln, Teil 2“ Auf der Suche nach einer neuen Aktivität spürt Darkwarrior Moliarty und Tuskerninni auf und neutralisiert sie. Dabei stößt er auf Quiverwing Duck, der von der Gedankenkontrolle befreit wurde und nun hilft, die anderen „Darkwings“ zu stoppen. Darkwarrior konfrontiert ihn mit seiner Armee, aber Quiverwing erweist sich als überlegen, wenn er den Lauf der Panzerpistole von Darkwarrior mit einem Korkpfeil verstopft. Das Fahrzeug explodiert unter Darkwarrior, aber bevor Quiverwing ihn wirklich außer Gefecht setzen kann, verspottet Darkwarrior ihn, dass er gehen muss Darkwing Duck gab ihnen einen Einblick in die Zukunft und sie kennen Morganas Schicksal. Darkwarrior fordert Quiverwing daher dringend auf, Darkwing einen endgültigen Sieg vor dem emotionalen Absturz zu sichern. Obwohl Darkwarrior gegen keine der größeren Bedrohungen half, verlief die Heimreise der „Darkwings“ ohne Zwischenfälle. „Krise auf unendlichen Darkwings, Teil 4“

Joe Books-Comics

Wiki.png
Dieser Abschnitt von Joe Books ist ein Stub.
Bitte helfen Sie Darkwing Duck Wiki, indem Sie es erweitern, Bilder hinzufügen und vorhandenen Text verbessern.

„Krise auf unendlichen Dunkelflügeln, Teil 2 „“ Krise auf unendlichen Dunkelflügeln, Teil 4 „

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.