Eduardo Ramos (Deutsch)

Eduardo Ramos war ein produktiver Gangster, einmaliger Familienvernichter, Drogenhändler, Killer und Serienmörder, der in der Episode „Luke“ der 14. Staffel auftrat.

Inhalt

  • 1 Hintergrund
  • 2 Luke
  • 3 Modus Operandi
  • 4 Profil
  • 5 bekannte Opfer
  • 6 Auftritte

Hintergrund

Ramos war aufgrund seines moralischen Codes, der mit dem gefährlichen Martinez-Kartell zusammen war, der am meisten gefürchtete Killer in Mexiko. Fünf Jahre vor der Episode arbeiteten Luke Alvez, Phil Brooks, Jeremy Grant und Inspektor Manny Silva mit der DEA und der mexikanischen Polizei an einem Fall mit dem Ziel, Ramos zu verhaften. Obwohl Grant einen klaren Schuss auf Ramos hat, schafft es Alvez, ihn zu verhaften. Ramos blieb drei Jahre im Gefängnis, dann brach er aus und verschwand. Während Alvez, das FBI und die DEA glaubten, Ramos würde eine Mission zur Bekämpfung von Kartellmitgliedern beginnen, die zu seiner Verhaftung führten, zielte Ramos tatsächlich auf Mitglieder der Task Force, die stattdessen bei seiner Festnahme behilflich waren. Ramos gelang es, eine Liste aller an seiner Verhaftung Beteiligten zu erhalten, und er verfolgte zuerst die Familie Grant, weil sie am nächsten lebten. Er tötete Grants Frau Robin und ihre beiden Töchter Casey und Jody, während er im Ausland war und die Leichen entdeckte, was dazu führte, dass Grant nach diesen Ereignissen in einen obligatorischen Trauerfall versetzt wurde. Diese Ereignisse führten dazu, dass Grant psychisch zusammenbrach und ihn dazu zwang Suche und Ermordung aller Mitglieder des Kartells als Rache für das Abschlachten seiner Familie. Grant gelang es, Ramos aufzuspüren und ihn mit seinem eigenen MO zu töten, wodurch nicht nur seine Familie, sondern auch Ramos „Opfer“ gerächt wurden.

Luke

Ramos wird über Rückblenden gesehen.

Modus Operandi

Ramos „Unterschrift und MO zwangen seine Opfer, Bleichmittel zu trinken, bevor sie zweimal in den Hinterkopf schossen.

Profil

Obwohl es laut Luke kein offizielles Profil zu Ramos gibt, war er der am meisten gefürchtete Killer in Mexiko oder Sicario, insbesondere ein Killer, der für mexikanische Drogenkartelle arbeitete. Er war aufgrund seines unerbittlichen Fokus und seiner Vollständigkeit am meisten gefürchtet Mangel an Grenzen und unmoralischem Code; wenn Sie sein Ziel sind, hört er nicht auf, bis Sie tot sind. Wenn das bedeutet, jeden Mann, jede Frau und jedes Kind ohne zu zögern durchzugehen; Es gibt keine Bestechung oder Ansprache seiner Sinne.

Bekannte Opfer

  • Nicht spezifizierte Daten: Mindestens 50 unbenannte Opfer
  • 8. August 2018 : Die Grant-Familie (Jeremy Grants Frau und Töchter; getötet, weil Grant ihn verhaftet hatte; alle mussten Bleichmittel trinken und dann zweimal in den Kopf schießen)
    • Robin Grant
    • Casey Grant
    • Jody Grant

Auftritte

  • Staffel 14
    • „Luke“

    /

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.