Eisenstangen

QuickInfos zu Creativerse R27 x Decor0031.jpg
Creativerse entsperren R22 Iron Bar Wall Bars010.jpg
Creativerse-Eisenstangen entsperren nichts mehr R26 01.jpg
Creativerse Iron Bars19.jpg Creativerse Eisenstangen19.jpg

Eisenstangen sind – wie auf den Bildern rechts gezeigt – Bauelemente, die Zäunen sehr ähnlich sind und ihre Form entsprechend den benachbarten Blöcken ändern.

Sie können in Ihrem Handwerksmenü (Standardtaste „Q“) oder an Handwerkstabellen (die noch in Welten existieren, die vor R22 am 16. September 2015 erstellt wurden) hergestellt werden, jedoch erst, nachdem das Handwerksrezept erstellt wurde Wird beim ersten Nehmen / Herstellen einer Eisenstange freigeschaltet, die aus Eisenerz in einer Schmiede geschmolzen werden kann.

Um 8 Eisenstangen gleichzeitig herzustellen, benötigen Sie (ab R29 im Februar 2016):

  • 1 Eisenstange, hergestellt in einer Schmiede aus Eisenerz
  • 4 Eisenstangen aus Eisenstangen in einem Prozessor oder gefunden in Eisenschatzkisten oder in Diamantschatzkisten
  • 1 Obsidianstange aus Obsidian (Stangen) in einem Prozessor oder in Eisen gefunden Schatzkisten oder Diamantschatzkisten
  • 2 Gänsehautkugeln, die im Handwerksmenü aus Schimmel hergestellt oder von vielen Kreaturen einschließlich Schweinen geplündert / geerntet wurden

Derzeit keine weiteren Handwerksrezepte wird durch längeres Herstellen (oder Nehmen) von Eisenstangen freigeschaltet, was in früheren Versionen von Creativerse der Fall war.

Wenn Sie nur eine dieser „Stangen“ ohne umgebende Blöcke auf den Boden legen Dinge, mit denen sich die „Stange“ kombinieren lässt, ist und bleibt nur eine einzige Eisenstange mit 4 hervorstehenden fugenartigen Teilen.

Wenn Sie zwei oder mehr dieser Stangen nebeneinander platzieren, werden sie zusammengeführt in ein Gitter, das natürlich ex sein kann neigte auch nach oben. Da die „Balken“ auf allen Seiten mit benachbarten Blöcken verschmelzen, verwandeln sie sich in Pfosten und Spiegel wie das Kreuz eines Fensters, wenn Sie einen Balken in ein Loch stecken, egal ob vertikal oder horizontal.

Während Zäune normalerweise verhindern, dass Haustiere und wilde Kreaturen über den niedrigen Zaun klettern, sollten Sie drei oder mehr Eisenstangen übereinander legen, um einen Käfig zu bilden, der Ihre Haustiere richtig umzäunt .

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.