Frank Bradley (Deutsch)

Frank Bradley war ein kleiner Dieb, der eine Ein / Aus-Beziehung zu Bet Lynch hatte.

Als Sohn eines harten Seemanns aus Liverpool kam er 1970 mit seinem Kollegen Judd Johnson nach Weatherfield, in der Hoffnung, einen alten Freund von ihnen, Ray Langton, zu finden. Frank und Judd haben Ray einen Job abgenommen und im Auftrag von Fairclough und Langton Regale für eine Vitrine in Ernie Bishops Camera Shop aufgestellt, indem sie erklärt haben, sie wollten Rays Beispiel folgen und legitim werden. Frank war der ruhigere von beiden, schien aber der Kopf hinter der folgenden Verschwörung zu sein, um Rays Zusammenarbeit mit dem Raub eines Elektrofachgeschäfts zu gewinnen, indem er eine von Ernies teuren Kameras stahl und drohte, ihm den Diebstahl zuzuschreiben. Ken Barlow schreckte sie ab, indem er drohte, zur Polizei zu gehen.

Einen Monat später übernahmen Frank und Judd Jobs als LKW-Fahrer und wollten für eine Lieferung nach London reisen. Bevor sie gingen, gingen sie zu einer Party und trafen Bet Lynch, Lucille Hewitt und Sandra Butler. Judd interessierte sich für Sandra, als sie mit Ray verlobt war, und lud den gelangweilten Teenager auf die Reise nach London ein. Sandra war begeistert von dem Gedanken an Abenteuer und stimmte zu.

Es war in dieser Zeit dass er zum ersten Mal Bets Liebhaber wurde, obwohl er fast halb so alt war wie sie. Billy Walker stellte fest, dass Frank seine Garage benutzt hatte, um ein gestohlenes Auto zu verschleiern, aber Bet überredete ihn, die Polizei nicht hinzuzuziehen. Sie versuchte Frank zu helfen, geradeaus zu gehen, aber als sie anfing, Vorkehrungen zu treffen, um eine Wohnung für beide zu mieten, hatte er das Gefühl, dass Bet versuchte, ihn zu ändern und so die Stadt verließ und eine zerstörte Wette zurückließ.

Im folgenden Jahr überfiel er Lucille Hewitt und stahl die Einnahmen aus Dave Smiths Wettbüro. Frank sah Bet wieder, aber Lucille erkannte später seine Stimme. Frank bat Bet, über seine Rolle in dem Verbrechen zu schweigen Aber sie konnte die Schuld nicht ertragen. Anstatt zur Polizei zu gehen, erzählte sie Dave Smith, der ihn mit ein paar „Mitarbeitern“ besuchte, die ihm brutale Gerechtigkeit entgegenbrachten.

Als Bet war Im Juli 1973 überfallen, wurde Frank kurz verdächtigt, befand sich jedoch zu diesem Zeitpunkt im Strangeways-Gefängnis und wurde daher schnell von der Liste der Verdächtigen gestrichen.

1974 zog Frank nach einer Zeit als Barmann in Torquay um nach Stockport, wo er regelmäßig eine Anstellung als Drayman für die Newton & Ridley-Brauerei fand. Im folgenden November arbeitete er kurz in Weatherfield als Hilfsdrayman, als der kurzsichtige Sid krank war Die Pubs, die er auf Lager hatte, waren die Rovers Return, in denen Bet als Bardame arbeitete. Sie freuten sich, jeden zu sehen wieder andere und Bet stimmte zu, mit ihm auszugehen, weigerte sich jedoch, ihn für einen Schlummertrunk in ihre Wohnung zu lassen, da sie besorgt war, dass er sie nur benutzte. Frank war ein wenig reformierter Charakter und schaffte es, Bet zu besprechen, aber er wurde dann von Sean Regan verängstigt, der Bet für sich haben wollte, einen verheirateten Mann, dessen Fortschritte Bet bereits verschmäht hatte.

Obwohl kein Geburtsdatum angegeben wurde, gab Frank 1970 sein Alter als neunzehn an.

Liste der Auftritte

1970

  • Mi 8. Jul
  • Mo 13 Jul
  • Mi 15. Jul
  • Mo 20. Jul
  • Mi 26. Aug.
  • Mi 9. Sep
  • Mo 14. Sep
  • Mi 16. September
  • Mo 21 Sep
  • Mi 23 Sep
  • Mo 28 Sep
  • Mi 30 Sep
  • Mo 5. Okt
  • Mi 7. Okt
  • Mo 12. Okt

1971

  • Mi 15. Sep
  • Mo 20. Sep
  • Mi. 22 Sep

1975

  • Mo 10 Nov
  • Mi 12 Nov
  • Mo 17 Nov

Externe Links

  • Frank Bradley bei Corrie.net

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.