Grüner Pfeil

GA New 52.jpg

Green Arrow war ein Verbündeter von Batman und ein bekanntes Mitglied der Justice League of America. Aufgrund seines Status als nicht angetrieben wurde Arrow oft fälschlicherweise als schwächer als die anderen angesehen. Trotzdem gelang es ihm oft, sich mehrmals zu bewähren.

Inhalt

  • 1 Biografie
    • 1.1 Ursprünge
    • 1.2 Der Pfeil
    • 1.3 Agenten von ARGUS
  • 2 Persönlichkeit

Biografie [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Ursprünge [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Oliver Queens wilder Lebensstil, ein Playboy-Milliardär, hatte seinen Vater gezwungen, ihn und den besten Freund Tommy Merlyn abzusteigen, um an einer Bohrinsel zu arbeiten. Oliver verwandelte die Anlage jedoch in eine Durch Tommy, einen großartigen Bogenschützen, begann Oliver Unterricht zu nehmen. Einmal brachten Olivers Parteien Terroristen an Bord und führten dazu, dass mehrere Menschen starben. Oliver wurde an Land auf eine Insel gespült und musste lernen, seine Bogenschießfähigkeiten zu perfektionieren, jahrelang alleine zu leben und zu lernen, wie man alleine überlebt. Schließlich kam er mit Aquaman in Kontakt, der Oliver half, zu einer Fischerbesatzung zu fliehen. Oliver kehrte dann mit einem Frachter in die Vereinigten Staaten von Amerika zurück.

Bei seiner Rückkehr stellte Oliver fest, dass seine Mutter, Moria Queen, während des als Blackout bekannten Zero Year-Ereignisses in Gotham City gefangen war. Oliver trat zum ersten Mal als Bürgerwehr auf und ging nach Gotham, um der Bürgerschaft der Stadt zu helfen. Dort stellte er fest, dass es notwendig war, Bürgerwehr zu sein, um zu sehen, wie Superschurken mit der Ankunft von Killer immer häufiger wurden Motte.

The Arrow [edit | edit source]

Oliver nutzte die Queen Industries-Tochter Q-Core als Front für die Operationen, mit denen seine Vigilantevorräte hergestellt wurden Mit Hilfe der Verbündeten Naomi und Jax verbesserte Oliver seinen Spielplan weiter und konnte Metahuman-Kriminelle wie Supercharge, Dynamix und Doppleganger besiegen. Nachdem er sich mit den Superschurken Lime und Light verwickelt hatte, geriet Oliver in Konflikt mit Rush Seine Aktivitäten als Green Arrow führten jedoch auch zu Konflikten mit seiner Position in Queen Industries. Bald darauf wurde Oliver von Blood Rose und Midas angegriffen, die er beide besiegen konnte. Auf seinem Weg nach Kanada wurde Oliver von der angegriffen Skylark und ihr Vater Leer Mann Altern, um ihren Fängen zu entkommen und nicht für tot erklärt zu werden.

Agenten von ARGUS [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Nachdem Oliver mehrmals nicht der Justice League beigetreten war, wurde ihm die Möglichkeit geboten, A.R.G.U.S. und Mitglied der Justice League of America sein. Während seiner Zeit als A.R.G.U.S. Agent Oliver gelang es, die Secret Society zu infiltrieren. Obwohl Oliver das Team zunächst startete, gelang es ihm, Steve Trevor zu erpressen, um eine JLA-Mitgliedschaft zu erhalten. Oliver unterstützte das Team während der folgenden Missionen gegen die Gesellschaft. Jedoch seine Zugehörigkeit mit ARGUS weiter, als er gezwungen war, sich Roy Harper und den Outlaws zu stellen.

Stellmoor International übernahm dann die Kontrolle über Queen Industries, ließ Oliver bankrott und stellte Fragen über die Vergangenheit seines Vaters. Oliver fand sich in einem Kampf gegen den mysteriösen Komodo wieder und wurde von dem seltsamen Magus unterstützt. Oliver war von Jax und Namoi getrennt und musste sich mit Henry Fyff verbünden. Als Oliver erfuhr, dass sein Vater von Komodo getötet wurde, schlug er diesen zur Unterwerfung. Auf dem Weg zu Black Mesa wurde Oliver von Butcher geschlagen und in der Wüste gestrandet. Auf dem Weg zu Magus erfuhr Oliver die Wahrheit hinter der Vergangenheit seines Vaters und begann, die drei Drachen zu suchen, beginnend mit Shado. Als er Shado als Mutter seiner Halbschwester Emiko lernte, kämpften die beiden gemeinsam gegen den bösartigen Grafen Schwindel. Oliver war auch während des Dreifaltigkeitskrieges anwesend, bei dessen Abschluss er vom Crime Syndicate in der Firestorm Matrix gefangen war.

Persönlichkeit [edit | edit source]

Oliver war oft ziemlich dreist und offen, und sein Status als Playboy drang oft in seine Aktivitäten als Bürgerwehr ein. Obwohl er dunkel und nachdenklich sein konnte, war er oft mit seinem Charme bedeckt, der sich auch während seiner Wachsamkeit zeigte.

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.