Keine Atomwaffen

Image-1480214319.jpg
IMG 0126.JPG
IMG 7615.JPG

19.-23. September 1979 Madison Square Garden, New York City, NY

Musicians United for Safe Energy (MUSE) war eine 1979 gegründete Aktivistengruppe von Jackson Browne, Graham Nash, Bonnie Raitt und John Hall. Die Gruppe sprach sich gegen die Nutzung der Kernenergie aus, die sich kurz nach dem Atomunfall auf Three Mile Island im März 1979 bildete. MUSE organisierte im September 1979 eine Reihe von fünf No Nukes-Konzerten im Madison Square Garden in New York. Am 23. September 1979 Fast 200000 Menschen nahmen an einer großen Kundgebung teil, die von MUSE am damals leeren Nordende der Deponie Battery Park City in New York veranstaltet wurde.

Darsteller:

Jackson Browne Bonnie Raitt Crosby, Stills & Nash James Taylor Carly Simon Bruce Springsteen & Die E-Street-Band Tom Petty & Die Doobie-Brüder Raydio Chaka Khan Poco Ry Cooder Gil Scott-Reiher John Hall Nicolette Larson Süßer Honig im Felsen Jesse Colin Young

James Taylors Band: James Taylor – Gitarre, Gesang Waddy Wachtel – Gitarre Don Grolnick – Keyboards Danny Kortchmar – Gitarre David Sanborn – Saxophon Leland Sklar – Bass Russ Kunkel – Schlagzeug Rick Marotta – Percussion David Lasley – Hintergrundstimmen Arnold McCuller – Hintergrundstimmen

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.