Kim Wayans (Deutsch)

Kim N. Wayans ist eine amerikanische Schauspielerin, Komikerin, Produzentin, Autorin und Regisseurin.

Inhalt

  • 1 Biografie
  • 2 On Criminal Minds
  • 3 Filmografie
    • 3.1 PRODUZENT
    • 3.2 SCHREIBER
    • 3.3 DIREKTOR
    • 3.4 SOUNDTRACK
    • 3.5 LINKS

Biografie

Wayans wurde in New York City, New York, als Sohn von Elvira, a Hausfrau und Sozialarbeiterin und Howell Wayans, ein Supermarktmanager. Ihre Familie war in die Religion der Zeugen Jehovas involviert und lebte im New Yorker Stadtteil Chelsea. Sie hat fünf Brüder und eine Schwester, die alle auch als Schauspieler gearbeitet haben. Wayans absolvierte die Seward Park High School und die Wesleyan University. Sie begann eine Schauspielkarriere und trat in „Ich werde dich zum Kotzen bringen und sei keine Bedrohung für South Central auf, während du deinen Saft in der Haube trinkst“ auf. Beide wurden von ihrem Bruder Keenen inszeniert und spielten auch eine Hauptrolle in der Kunstfilm Talking About Sex und auch eine Hauptrolle in Juwanna Mann. Wayans spielte dann mit ihren Geschwistern in der FOX-Varieté-Show In Living Color und auch in A Low Down Dirty Shame.

Zu ihren weiteren TV-Arbeiten gehören regelmäßige Auftritte in der Sitcom In the House sowie eine wiederkehrende Rolle in A Different World. Vor kurzem hat sie als Story Editor für die Sitcom My Wife and Kids gearbeitet, die von ihrem Bruder Damon Wayans erstellt wurde. 2008 schrieb Wayans zusammen mit ihrem Ehemann eine Reihe von Kinderbüchern mit dem Titel Amy Hodgepodge, in denen es um ein gemischtrassiges Mädchen geht, das sich nach Jahren des Schulunterrichts an das Leben in der öffentlichen Schule gewöhnt hat. 2011 erhielt sie eine Nebenrolle in Pariah Wayans wurde später bei den Black Reel Awards 2012 als beste Nebendarstellerin nominiert, verlor jedoch gegen Octavia Spencer für The Help.

On Criminal Minds

Wayans porträtierte die Mörderin Darlene Beckett , der in „The Pact“ auftrat.

Filmographie

  • The Soul Man (2013) als Dr. Owens
  • Criminal Minds – „The Pact“ „(2012) – Darlene Beckett
  • Pariah (2011) als Audrey
  • Dance Flick (2009) als Frau Dontwannabebothered
  • Welche Neuigkeiten? (2007) als Pearl „Lightning“ Davis
  • Thugaboo: Ein Wunder auf D-Rocs Straße (2006) als Momma
  • Thugaboo: Sneaker Madness (2006) als Momma / Joyce (Stimme)
  • Juwanna Mann (2002) als Latisha Jansen
  • In Living Color (1990-2001) als Various / Lt. Uhura (117 Folgen)
  • Im Haus (1995-1999) als Tonia Harris (51 Folgen)
  • The Wayans Bros. (1995-1998) als Sheila (2 Folgen)
  • Getting Personal (1998) als Rhonda
  • Waynehead (1996-1997) als Mom (7 Folgen)
  • Kritiker und andere Freaks (1997) als Bettina
  • Seien Sie keine Bedrohung für South Central, während Sie Ihren Saft in der Haube trinken (1996) als Mrs. Johnson
  • A Low Down Dirty Shame (1994) als Diane
  • Flundering (1994) als Arbeitslosigkeit
  • Apropos Sex (1994) als Andie Norman
  • Das Beste von Robert Townsend & Seine Partner in Crime (1991) als Various Characters
  • Dream On (1990) als Nicki
  • Ich werde dich zum Sucka machen (1988) als Nightclub Singer
  • China Beach (1988) als Cameo Candette (2 Folgen)
  • A Different World (1987-1988) als Allison (11 Folgen)
  • Hollywood Shuffle (1987) als Customer in Chair

PRODUZENT

  • Thugaboo: Sneaker Madness (2006) – Bsp ecutive Producer
  • Meine Frau und meine Kinder (2003-2005) – Produzent / Supervising Producer (56 Folgen)

SCHREIBER

  • My Frau und Kinder (2002-2005) – 16 Folgen

DIREKTOR

  • Meine Frau und Kinder (2004-2005) – 4 Folgen

/ ul>

SOUNDTRACK

  • 9 Songs – In Living Color (1990-1992) – 9 Folgen
  • Wenn die Heiligen (Go Marchin „In) – I“ m Gonna Git You Sucka (1988)

LINKS

Eine aktuelle Filmografie finden Sie hier.

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.