Krone der Hörner

Sie befindet sich im Turm von Dis, dem Palast in der Hauptstadt der Hölle. Während des größten Teils der Geschichte befand sie sich im Besitz Luzifers, obwohl er sie nie trug. Halten Sie es stattdessen auf einem Podest.

Die Krone der Hörner ist das Symbol des Herrschers der Hölle.

Geschichte

Sie befindet sich im Turm von Dis, Das ist der Palast in der Hauptstadt der Hölle. Für den größten Teil der Geschichte war es im Besitz von Luzifer, obwohl er es nie trug und es stattdessen auf einem Podest hielt. [1]

Als Prinz Etrigan eine Armee aufstellte, um das Triumvirat zu stürzen, beanspruchte er die Krone für sich und machte seine Mutter Ran Va Daath und Abaddon zu seinem neuen Triumvirat. Seine Regierungszeit war jedoch sehr kurzlebig, als Merlin und Jason Blood ihm die Krone raubten und ihn zurück auf die Erde riefen. [2]

Etrigan trägt die Krone der Hörner

Etrigan trägt die Krone der Hörner

Nachdem sowohl Luzifer als auch Etrigan verschwunden waren, Belial besiegt und Beezebub in Masak Mavdil, geriet die Hölle ins Chaos. Nach einigen Jahren, in denen Dämonenlords um Land kämpften, ging die Hornkrone irgendwo im Turm von Dis verloren. Die beschämten Engel Remiel und Duma wurden dann beschuldigt, die Ordnung im Inferno aufrechtzuerhalten. [3] Der Erzengel des Krieges, Karrien Excalibris, war von ihren Bemühungen nicht beeindruckt. Er versammelte eine Vielzahl von Engeln, um Krieg gegen die Hölle zu führen und Ordnung ins Universum zu bringen, indem er die Krone für sich beanspruchte. [4] Seine Streitkräfte dezimierten den Widerstand der kleinen Dämonen und stießen sie direkt zurück zum Turm von Dis. Etrigan stand Karrien im Kampf gegenüber, wurde jedoch mit seinem brennenden Schwert aufgespießt und in eine Gletscherspalte am Fuße des Turms geworfen. Kurz vor dem Tod stolperte Etrigan versehentlich über die Krone der Hörner. Wenn er es auf seinen Kopf legte, erhöhte sich seine Stärke und Kraft unermesslich. Etrigan war vollständig geheilt und mächtiger als je zuvor und besiegte Karrien mit Leichtigkeit. Mit dem Tod des Erzengels ließ der Dämon die Krone fallen und ging weg. Verdächtig der Apathie des Prinzen wollte kein anderer Hellion regieren. Lord Kakk wurde nominiert, um die Ehre anzunehmen, worauf er antwortete: „Ich sage Ihnen: Jeder, der diese Krone tragen möchte, muss ein völliger Wahnsinniger sein.“ Das veranlasste Lord Baytor, herauszutreten und die Krone zu beanspruchen. macht ihn zum neuen König der Hölle. [5]

Baytor wird von der Krone völlig verrückt gemacht.

Baytor wird von der Krone völlig verrückt gemacht.

Die Krone verstärkte die Kräfte des Trägers, und in Baytors Fall verursachten mehrere Jahre mit der Krone, dass sein Wahnsinn ihn verzehrte. Als Etrigan in die Hölle zurückkehrte, um das Ass der Winchester zu stehlen, befand er sich mit dem Verlust seines Herzens immer noch in einem geschwächten Zustand und verlangte von der Krone, sich dem Arkannone zu stellen. Baytors Wahnsinn veranlasste ihn, Etrigan und Kakk bei seiner Einführung anzugreifen und Kakk zu töten. Etrigan entging dem Angriff und erklomm die Burg, rang Baytor die Krone vom Kopf und kehrte zu seinem früheren Ich zurück. [6]
Etrigan ritt weiter zu den Lords of the Gun, die das mystische Gewehr forderten und sofort beschossen wurden. Von Etrigan blieb kaum etwas übrig. Mit all seiner verbleibenden Kraft erholte sich sein Skelett die Krone, die seine Form sofort wiederherstellte. Er massakrierte die Arkannone und gab die Krone erneut auf, sobald er die dämonentötende Feuerwaffe beanspruchte. [7]

Siehe auch

  • Aussehen der Hornkrone
  • Objektgalerie: Hornkrone
  • Bilder mit Hornkrone

Links und Referenzen

    • Keine.
    1. ↑ Der Dämon (Band 3) # 19
    2. ↑ Der Dämon (Band 3) # 7
    3. ↑ Der Dämon (Band 3) # 37
    4. ↑ Der Dämon (Band 3) # 55
    5. ↑ Der Dämon (Band 3) # 58
    6. ↑ Hitman # 17
    7. ↑ Hitman # 18

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.