Lila Wurm

Lila Würmer sind riesige unersättliche Bestien, die tief im Unterdunkel durch festes Gestein tunneln. Sie werden oft von der Kryn-Dynastie verwendet, um weite Strecken unter der Erde zurückzulegen und Massenvernichtung zu verursachen.

Inhalt

  • 1 Verlauf
    • 1.1 „Omen“ (1×39)
    • 1.2 „Ein Spiel der Namen“ (2×49)
    • 1.3 „Die endlosen Höhlen“ (2×50)
    • 1.4 „Die Kathedrale“ (2×86) )
  • 2 Referenzen

Verlauf [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

„Omen“ (1×39) [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Vox Machina kämpfte in Brimscythes ehemaligem Versteck gegen lila Würmer.

„Ein Spiel der Namen“ (2×49) [Quelle bearbeiten | bearbeiten]

Nachdem The Mighty Nein einige der in Felderwin stationierten Wachen gefragt hatte, erfuhr sie von dem Kryn-Angriff und ihrer zweckmäßigen Flucht über einen lila Wurm.

„The Endless Burrows“ (2×50) [edit | edit source]

The Mighty Nein reiste durch die von den lila Würmern geschaffenen Tunnel, um nach Xhorhas zu gelangen.

„The Cathedral“ (2×86) [edit | edit source]

The Mighty Nein sah mehrere lila Würmer aus dem Boden schießen, während sie in Richtung Chantry of the Dawn rannten.

Referenzen [edit | edit source]

  1. ↑ 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Siehe D & D: Monster Manual, 5. Ausgabe, S. 255.
  2. ↑ 2.0 2.1 2.2 3.5e SRD

Art:

  1. DDB.png Lila Wurm auf D

    D Beyond. Diese Datei ist inoffizieller Faninhalt, der gemäß den Richtlinien für Wizards of the Coast-Faninhalte zulässig ist. Nicht von Wizards genehmigt / gebilligt. Teile der verwendeten Materialien sind Eigentum von Wizards of the Coast. © Zauberer der Küste LLC.

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.