Maria Magdalena (Deutsch)

Die Heilige Maria Magdalena war eine jüdische Frau, die nach den im Neuen Testament enthaltenen Texten mit Jesus als einer seiner Nachfolger reiste. Sie soll auch Zeuge der Kreuzigung und Auferstehung Jesu gewesen sein.

Im Da Vinci-Kodex wurde Maria Magdalena als königliche Abstammung (durch das jüdische Haus Benjamin) dargestellt und war die Frau Jesu von das Haus David. Nach der Kreuzigung Jesu floh sie nach Gallien, wo sie von den Juden von Marseille beschützt wurde. Sie gebar eine Tochter namens Sarah. Die Blutlinie von Jesus und Maria Magdalena wurde zur merowingischen Dynastie Frankreichs.

Lange nach dem Tod von Maria Magdalena hat die katholische Kirche 2000 Jahre lang die Wahrheit über Maria Magdalena und die Blutlinie Jesu unterdrückt. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie die Macht des heiligen Weiblichen an und für sich und fürchten weil dies das Primat des heiligen Petrus als Apostel herausfordern würde.

Dokumente, die von der Blutlinie zeugen und von den Kreuzfahrern nach der Eroberung Jerusalems im Jahr 1099 aufgedeckt wurden. Das Priorat von Sion und die Tempelritter wurden organisiert Halten Sie das Geheimnis.

Die Knochen der Maria Magdalena wurden in einem Sarkophag begraben und unter der La Pyramide Inversée, der umgekehrten Glaspyramide des Louvre, begraben.

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.