Mr. Door (Deutsch)


Ich war an einem dunklen Ort und dort war ein dunkler Mann. Sein Name war Mr. Door und er sagte mir, dass es viele Welten gibt – nebeneinander, übereinander, einige in anderen. In einer Welt gab es einen Schriftsteller, der eine Geschichte über einen Polizisten schrieb. In einer anderen Welt war der Polizist real. Door sagte, er selbst sei zur gleichen Zeit in allen und wechselte endlos zwischen ihnen.

– Dylan Faden

Mr. Door ist ein Mann, dem Dylan Faden in seinen Träumen begegnen wollte. Mr. Door erklärte ihm die Existenz des Multiversums, einschließlich unzähliger Welten, die auf verschiedene Weise miteinander verbunden sind. Laut Mr. Door existierte er selbst in allen Welten gleichzeitig und wechselte endlos zwischen ihnen. Unter diesen Welten befanden sich implizit die Universen von Alan Wake und seinem Charakter Alex Casey. Mr. Door war nicht bereit, Dylan zu helfen, das Zischen auf diese Welten zu verbreiten, zu dessen Frustration.

Wissenswertes [edit | edit source]

  • Mr. Door ist möglicherweise eine Anspielung auf den Charakter Martin Hatch aus Quantum Break, der selbst ein „Shifter“ ist, der sich zwischen parallelen Zeitleisten bewegt.

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.