Patrick Jon Murphy (Deutsch)

Ist Ihre innere Tigerin besorgt oder ist sie bereit, dass Sie frei sind?
– Patrick an Charlotte Jacobsen

Patrick Jon Murphy ist ein Serienmörder, Stalker, Vergewaltiger und einmaliger Mörder einsamer Herzen, der in der Episode „Breath Play“ der zehnten Staffel auftrat.

Inhalt

  • 1 Hintergrund
  • 2 Atemspiele
  • 3 Modus Operandi
  • 4 Profil
  • 5 Vergleich im wirklichen Leben
  • 6 bekannte Opfer
  • 7 Notizen
  • 8 Auftritte

Hintergrund

Ein zwölfjähriger Patrick wurde am 21. Oktober 1978 geboren und erlebte, wie sich seine Nachbarn engagierten im sexuellen Vorspiel. Die Tat ging furchtbar schief, als das Paar erotische Erstickung ausprobierte, was zum Tod der Frau führte, die von ihrem Ehemann versehentlich zu Tode erwürgt wurde. Der Vorfall wurde in Patricks Kopf eingeprägt, und da er noch seine Liebeskarte entwickelte, wurde brutale erotische Erstickung zu seinem Fetisch. Als Erwachsener bekam er irgendwie einen Job als Physiotherapeut und heiratete auch eine Frau namens Stacey 2000 hatten sie ihr erstes gemeinsames Kind, ein Mädchen namens Connie. Connies Geburt belastete jedoch die Ehe von Patrick und Stacey, was dazu führte, dass sie Paartherapeuten sahen. Patrick war immer noch unzufrieden und ging schließlich nach Bowen, Illinois. In den Jahren 2007 und 2014 hatten Patrick und Stacey zwei weitere Töchter zusammen. Nach beiden Geburten verließ Patrick den Staat, um eine weitere Prostituierte zu töten, da dies seine Ehe belastete. Er war fasziniert von einem erotischen Liebesroman namens Bare Reflections, der viele Formen von BDSM darstellte. Obwohl er keine erotische Erstickung aufwies, spornte der Inhalt des Buches Patrick (der immer noch mit seiner Ehe unzufrieden war) an, Frauen zu suchen, die o das Buch lesen, umwerben und sie dann während des sexuellen Vorspiels töten, das direkt aus dem Buch kopiert wurde.

Atemspiel

Nachdem Patrick das Leben von Mary Healy und Donna Rayburn gefordert hat, hat er Emma Zika im Visier, als sie vom Joggen nach Hause zurückkehrt. Er betritt ihr Haus, schleicht sich in Emmas Schlafzimmer und sieht ihr beim Duschen zu. Sobald Emma ins Bett geht, offenbart sich Patrick, hat einvernehmlichen Sex mit ihr und beginnt sie zu töten. Die drei Morde führen dazu, dass die örtliche Polizei anruft Die BAU. Während Patrick am nächsten Tag im Auto darauf wartet, dass seine Tochter Connie sie zur Schule bringt, hat er einen Rückblick darauf, wie er Emma an ihr Bett gebunden und sie erwürgt hat. Stunden später kommt Patrick von der Arbeit nach Hause und trifft sich wieder mit seine Töchter und hat ein kurzes Gespräch mit Stacey über ihre Tage. Später, als Patrick ausgehen will, konfrontiert ihn Connie damit, dass er nicht viel unterwegs ist und fragt ihn, ob er mit ihr Sport schauen möchte. Er antwortet, dass er mit seiner Arbeit beschäftigt ist und dass er zur Arbeit gehen muss. In der folgenden Nacht spricht Patrick mit Lynn Boyd, seinem neuesten Ziel, auf ihrem Handy. Als sie fertig sind, wartet er darauf, dass Lynn ins Bett geht, und schleicht sich dann ins Haus. Patrick nähert sich Lynn an ihrem Bett und weckt sie, woraufhin sie ihn fragt: „Was hast du so lange gebraucht?“ Er lächelt sofort, hat Sex mit ihr und tötet sie dann weiter.

Am nächsten Tag fordert Charlotte Jacobsen, eine Freundin der Familie und Tutorin von Connie, Patrick auf, Stacey über Bare Reflections zu informieren, nachdem er ihr eine Kopie an der Küchentheke hinterlassen hat. Dies veranlasst ihn, sie als nächstes ins Visier zu nehmen Später in dieser Nacht bricht er in Charlottes Haus ein und versteckt sich unter ihrem Bett, ohne dass sie es weiß. Patrick geht und geht zu seinem Auto, ohne zu wissen, dass er von Connie gesehen wird, die zu einer Nachhilfesitzung mit Charlotte vorbeigekommen ist. Am nächsten Tag kehrt Patrick zu Charlotte nach Hause zurück und sie lässt ihn herein. Er versucht, sie dazu zu bringen, Sex mit ihm zu haben, und zitiert eine Zeile aus Bare Reflections. Sie wird jedoch nervös und fordert ihn auf zu gehen. Wenn er sich weigert Charlotte wehrt sich, wird aber von ihm unterworfen und zu ihrem Bett gebracht. Als Patrick sie fesselt, kämpft Charlotte weiter und kratzt sich am Hals, was ihn sexuell weiter erregt. Gerade als Connie zu Charlottes Haus kommt, knebelt Patrick Charlotte erwürgt sie bewusstlos und vergewaltigt sie. Connie wagt sich nach oben und findet Patrick dabei, Charlotte zu vergewaltigen. Er versucht es Connie zu erklären, aber Charlotte erlangt das Bewusstsein wieder, entfernt ihren Knebel und fordert Connie auf zu rennen.Sie versucht zu fliehen, wird aber von Patrick erwischt, der erneut versucht, es zu erklären. Währenddessen erscheint die BAU, nachdem sie erfahren hat, dass Patrick der Unbekannte ist. Er sieht sie, umarmt Connie und entkommt durch eine Hintertür. Morgan verfolgt Patrick zu einem Friedhof, wo er ihn angreift. Als Patrick zu einem Polizeiauto gebracht wird, sieht er Connie an, als sie mit Charlotte in einem Krankenwagen sitzt. Patrick wird vermutlich danach eingesperrt.

Modus Operandi

Patrick kleidet eine Prostituierte.

Patrick tötete alle seine Opfer, indem er sie bei einvernehmlichem Sex mit einem Nylonseil zu Tode erwürgte. Er zielte zunächst auf Prostituierte mit hohem Risiko ab, bat sie vermutlich wegen Sex als Trick und suchte sie in Staaten außerhalb von Wisconsin als forensische Gegenmaßnahme auf, wobei er immer einen direkt nach der Geburt eines Kindes tötete, das er mit Stacey hatte.

Nachdem er Bare Reflections gelesen hatte, richtete er sich an Frauen aus der Mittelklasse, die in Madison geboren und aufgewachsen waren und Ende 20 bis Anfang 30 lebten und einen risikoarmen Lebensstil lebten, der auch das Buch las und sie mit Zitaten umwarb mit Telefonanrufen und Texten von einem Brennertelefon und Internet-Posts für einige Wochen daraus entnommen. Schließlich würden sie ein nächtliches Treffen im Haus des Opfers vereinbaren, bei dem Patrick eintreten würde, während niemand anderes zu Hause war und eine Nachtsichtbrille trug (aufgrund der Tatsache, dass die Opfer das Licht ausgeschaltet hatten, als er in ihr Haus kam Häuser). Beim Betreten ihrer Schlafzimmer, wenn sie schliefen, weckte er sie auf, band ihre Handgelenke und Knöchel mit Schals an die Ecken ihrer Betten und führte dann mindestens sechs Stunden lang ein einvernehmliches sexuelles Vorspiel mit ihnen. Dann tat er es Beenden Sie es, indem Sie sie wiederholt mit einem Nylonseil erwürgen und wiederholt loslassen, bevor Sie sie schließlich töten. Während seine ersten Opfer mit geringem Risiko ledig waren, wechselte er später zu Frauen, die verheiratet waren. Mit Charlotte Jacobsens Mordversuch wich er ab von seinem üblichen MO, sie tagsüber angreifen, sie gegen ihren Willen fesseln und sie vergewaltigen, als sie seine Fortschritte ablehnte.

Profil

Basierend auf der Demografie des Gebiets ist der Unbekannte ein körperlich fit kaukasischer Mann Mitte 30 bis Anfang 40, der eine Morddominante mit Interesse an ist Es wird angenommen, dass sein Charisma es ihm ermöglicht hat, sich an Frauen zu klammern, die an einem beliebten erotischen Liebesroman namens Bare Reflections interessiert sind, und dass der Unbekannte und seine Opfer einvernehmlich ein Szenario daraus nachbilden, in dem der männliche Protagonist das vorstellt weibliche Protagonistin von BDSM, indem sie sie an ein Bett bindet, da sie harten Sex haben. Der Unsub nutzt dieses Rollenspiel, um seine Opfer in eine verletzliche Position zu bringen, bevor seine eigene Fantasie Einzug hält Wache. Seine ersten Opfer waren ledig, während seine letzten beiden verheiratet waren, was darauf hinweist, dass er möglicherweise selbst verheiratet ist und wahrscheinlich eine Familie hat erfordert Geduld und Vorsicht und ist fest in einem bedarfsgerechten Wunsch verwurzelt, was bedeutet, dass er nicht so schnell aufhören wird.

Später wurde festgestellt, dass der Unbekannte zuvor im Abstand von Jahren und in verschiedenen Staaten Morde begangen hatte, sodass die Behörden die Verbrechen niemals in Verbindung bringen würden. Erotische Erstickung ist der Fetisch des Unbekannten, da er in Bare Reflections nicht erwähnt wird. Er bezaubert seine Opfer und ist die Art von Person, die weiß, dass einige Menschen sich im Moment verlieren und andere vor nichts Halt machen, um ihren Partnern zu gefallen Morde, die er begeht, sind sexueller Natur und das einzige, was seine Bedenkzeit und seinen Sexualtrieb beeinträchtigen könnte, ist die Geburt von Kindern, da die Hinzufügung von Kindern, insbesondere die Geburten, selbst die glücklichsten Paare betreffen würde. Möglicherweise hat er seine begangen Die ersten drei Morde an den Geburten seiner Kinder. Möglicherweise wurde er auch zuvor wegen Guckens oder Enthüllung verhaftet.

Vergleich im wirklichen Leben

Murphy ähnelt Timothy Krajcir – Both waren Serienmörder, die auf Frauen abzielten, ihre Opfer in ihren Häusern durch Ersticken töteten, einige ihrer Opfer in ihrem Bett festbanden, Opfer in mehreren Bundesstaaten töteten (einer davon war Illinois) und als Kinder Voyeure waren.

Bekannte Opfer

  • 7. November 2000, Bowen, Illinois: Ginger Paulmont
  • 12. Oktober 2007, Iowa City, Iowa: Chloe Banman
  • 4. Februar 2014, St. Paul, Minnesota: Sarah Young
  • 2015, Madison, Wisconsin:
    • 23. Februar: Mary Healy
    • 5. März: Donna Rayburn
    • 8. März: Emma Zika
    • 9. März: Lynn Boyd
    • 10. März: Charlotte Jacobsen (versucht, aber kaum überlebt; gestielt; später gewaltsam an ein Bett gefesselt, vergewaltigt und am nächsten Tag fast tot erwürgt)

Notizen

  • Die Das Buch Bare Reflections weist bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit dem erotischen Liebesroman Fifty Shades of Grey von EL aufJames, der kontrovers grafische Szenen von BDSM zeigte. Eine Verfilmung des Buches wurde fast einen Monat vor der Ausstrahlung der Folge veröffentlicht.
    • Tatsächlich parodiert ein TV-Werbespot für die Episode den Titel von Fifty Shades of Grey mit der Angabe „Fifty Shades of Pain“, möglicherweise als Mittel zur Vorahnung.
  • Nach Angaben des Arbeitsministeriums von Wisconsin lautet die Sozialversicherungsnummer von Patrick 973-00-0128.

Auftritte

  • Staffel 10
    • „Breath Play“
  • Staffel 11
    • „Ein Abzeichen und eine Waffe“ (referenziert)

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.