Quadrireme (Civ6) (Deutsch)

BackArrowGreen.png Zurück zur Liste der Einheiten

Das Quadrireme ist eine Marine-Fernkampfeinheit der klassischen Ära in Civilization VI.

  • Attribute:
    • Hat einen Fernkampfangriff mit Reichweite Reichweite 1.
    • Kann keine Ozeanplättchen betreten bis die Kartographie erforscht wurde.

Strategie [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Die Quadrireme ist die erste im Spiel verfügbare Fernkampfeinheit. Obwohl die Galeere im Nahkampf überlegen ist, ermöglichen ihre Fernkampffähigkeiten „freie“ Angriffe, was ihr den entscheidenden Vorteil in Seeschlachten verschafft. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Quadrireme in der Lage ist, Landplättchen anzugreifen und Landeinheiten, die es wagen, sich der Küste zu nähern, erheblichen Schaden zuzufügen!

Das macht die Quadrireme zu einem wichtigen Teil einer Landinvasion, wenn die Zielzivilisation hauptsächlich Land an der Küste hat. Trotz seiner begrenzten Reichweite kann das Quadrireme einen Unterschied machen, insbesondere wenn es darum geht, Küstenstädte einzunehmen.

Barbaren an der Küste überspringen normalerweise Galeeren und ziehen direkt zu Quadriremen. Wenn Sie einen Außenposten an der Küste finden, sollten Sie bereit sein, dass eine Quadrireme in der Nähe lauert. Eine einzelne Galeere wird höchstwahrscheinlich in einem Einzelkampf zerstört. Versuchen Sie also, sie mit Fernkampf-Landeinheiten oder anderen Schiffen zu unterstützen!

Civilopedia-Eintrag [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Alte Schiffbauer fügten dem Grunddesign der Galeere immer wieder Ruderbänke hinzu, bis sie die Quadrireme erreichten, eine Galeere mit vier Ufern, die jeweils von zwei Männern gerudert wurden. Plinius der Ältere berichtet, dass nicht weniger ein Gelehrter als Aristoteles den Karthagern die Schaffung des Quadrirems zuschrieb, wahrscheinlich im 4. Jahrhundert vor Christus. Ihre erste Verwendung wurde während der Belagerung von Tyrus durch Alexander den Großen aufgezeichnet, der zu dieser Zeit nach Süden marschierte, um in Ägypten einzudringen. Nach seinem Tod erwies sich das Design bei seinen Nachfolgern als beliebt und stritt sich über das Reich. Während der späteren punischen Kriege wurden Quadriremen von beiden Seiten verwendet. Historische Quellen (nicht immer zuverlässig) besagen, dass diese eine Verdrängung von etwa 60 Tonnen hatten und etwa 75 Marinesoldaten beförderten. Quadrireme waren mit ihrem breiten, flachen Tiefgang ideal für Operationen in flachen Küstengewässern.

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.