Schrein von Amana

15885008307 5d30d0f210 o.jpg

Der Schrein von Amana ist ein Ort in Dark Souls II.

Inhalt

  • 1 Beschreibung
  • 2 Überlieferung
  • 3 benachbarte Orte
  • 4 Lagerfeuer
  • 5 Charaktere
  • 6 Feinde
    • 6.1 Respawning
    • 6.2 Nicht wieder auftauchend
    • 6.3 Boss

7 Gegenstände

  • 8 Noten
  • 9 Musik
  • Beschreibung [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Das Heiligtum von Amana ist eine große, durchnässte Höhle, die mit zerstörten Säulen und Torbögen übersät ist.

    Überlieferung [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Der Schrein war einst der Erhaltung des Dämons des Liedes gewidmet, lange bevor der Fluch der Untoten das Königreich Drangleic verwüstete.

    Benachbarte Standorte [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Königspassage
    • Krypta der Untoten

    Lagerfeuer [Quelle bearbeiten | bearbeiten]

    • Turm des Gebets: Nachdem Sie den Spiegelritter besiegt und den Aufzug heruntergenommen haben, wird das Lagerfeuer gefunden, indem Sie geradeaus weiterfahren.
    • Zerfallene Ruinen: Nach dem Passieren der ersten Höhle wird dieses Lagerfeuer sein in einem zerstörten Gebäude mit einem Echsenmenschen in der Tür.
    • Rhoys Rastplatz: Wenn Sie die mit sauren Hornkäfern gefüllte Höhle erreichen, befindet sich dieses Lagerfeuer in kurzer Entfernung links.
    • Aufstieg der Toten: Nachdem Sie den Boss besiegt haben, können Sie dieses Lagerfeuer in einem Turm finden, indem Sie einem kleinen Pfad folgen, der von dem Pfad abweicht, der zur Krypta der Untoten führt. In Scholar of the First Sin ist die Basis von Basilisken umgeben und der Eingang wird von einem versteinerten untoten Reisenden blockiert, für dessen Zugriff ein duftender Zweig von früher erforderlich ist.

    Zeichen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Felicia die Tapfere
    • Milfanito × 3

    Feinde [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Respawning [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Säurehornkäfer
    • Amana-Schrein-Heiler
    • Amana-Schrein-Jungfrau
    • Basilisk (SotFS)
    • Drachenreiter (SotFS)
    • Riesensäurehornkäfer
    • Ausgehöhlter Pyromant (SotFS)
    • Lindelt-Kleriker
    • Echsenmensch
    • Oger
    • Alter Ritter (SotFS)
    • Königliche Garde (SotFS)
    • Untoter Supplicant

    Nicht-Respawning [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Große Motte (SotFS)
    • Eigenartiger Kindalur (Dunkler Geist)
    • Herumstreifender Magus (SotFS)

    Boss [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Dämon des Liedes

    Gegenstände [bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    • Feuersturm
    • Helix-Hellebarde
    • Homing Crystal Soulmass
    • Kings Set
    • Lebensring + 2
    • Manslayer
    • Red Iron Twinblade
    • Sängerkleid
    • Seele des Königs
    • Sunlight Blade

    Hinweise [Bearbeiten | Quelle bearbeiten]

    Der Amana-Altar

    • Über dem letzten Lagerfeuer befindet sich ein Schrein. Der Spieler muss hohl sein und mit allen Milfanito gesprochen haben, um die Tür aufzuschließen. Dieser Schrein kann verwendet werden, um das Aushöhlen umzukehren, aber nur, wenn der Spieler keine menschlichen Bildnisse in seinem Inventar oder Lager hat und kein Sünder ist.
    • Der Schrein von Amana ist ein guter Ort, um funkelnden Titanit zu züchten fällt von den meisten Feinden. Ausrüstung, die die Entdeckung von Gegenständen auslöst, wird empfohlen. Es ist einfacher, Landwirtschaftsläufe ab dem dritten Lagerfeuer zu starten.

    Musik [Quelle bearbeiten | bearbeiten]

    Motoi\_Sakuraba \_-\_ Milfanito\_ (erweitert) \_ (Dark\_Souls\_II\_Scholar\_Of\_The\_First\_Sin\_Full\_Extended\_OST)

    Motoi Sakuraba – Milfanito (Extended)

    Be the first to reply

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.