Sean McAllister (Deutsch)


Ian Doyle verschwand aus dem Gefängnis.
– McAllister an Prentiss

Sean McAllister war Emily Prentiss ehemaliger Chef bei Interpol. Er trat in der sechsten Staffel von Criminal Minds, „The Thirteenth Step“, auf.

Hintergrund

McAllister wurde beauftragt, Mitglied von zu werden Ein von Interpol organisiertes Team mit dem Codenamen JTF-12, bestehend aus Prentiss, Clyde Easter, Tsia Mosely und Jeremy Wolff. Die Gruppe spezialisierte sich darauf, Terroristen für Interpol zu profilieren und ihnen bei der Festnahme zu helfen. Die bemerkenswerteste Mission des Teams war das Senden von Prentiss unter dem Decknamen Lauren Reynolds eine Organisation unter der Führung des Terroristen Ian Doyle zu infiltrieren. Nachdem Prentiss von innen Informationen über die Bewegungen der Organisation erhalten hatte, schickte er sie zurück an McAllister und den Rest des Teams. Interpol kam in Doyles Wohnung an und verhaftete ihn, aber nicht bevor er bemerkte, dass Prentiss ein Maulwurf war, nachdem er sie beobachtet hatte von zwei Interpol-Agenten weggenommen. Das Team wurde später aus unbekannten Gründen aufgelöst und McAllister ging wie alle anderen weiter, während Doyle in ein nordkoreanisches Gefängnis gebracht wurde, obwohl der größte Teil des Teams darüber informiert wurde, dass sich das Gefängnis in Russland befindet.

Der dreizehnte Schritt

Nachdem McAllister herausgefunden hat, dass Doyle aus dem Gefängnis entkommen ist, einen Autofahrer erstochen und dabei sein Fahrzeug gestohlen hat, kontaktiert er den Rest seines Teams mit Ausnahme von Prentiss , mit dem er nicht in Kontakt treten kann. Er fängt an, Prentiss häufig mit Telefonanrufen und Textnachrichten zu belästigen, ohne zu wissen, dass sie mit einem Fall beschäftigt ist. Als die Unsubs getötet werden und die BAU den Fall abschließt, trifft ihn Prentiss in einem Restaurant in Washington und entschuldigt sich dafür, dass er seine Anrufe nicht zurückgegeben hat. McAllister akzeptiert die Entschuldigung, bevor er Prentiss mitteilt, dass Doyle aus dem Gefängnis geflohen ist und dass ihr Leben in Gefahr ist. Danach versteckt sich McAllister mit seiner Frau und seiner Tochter (außerhalb des Bildschirms) in Brüssel, Belgien, und alle werden schließlich von Doyles Team getötet. Es ist nicht bekannt, wie sie getötet wurden und ob ihr Tod als Opfer getarnt wurde aus einer natürlichen Situation, genau wie das Team mit all ihren anderen Opfern, aber JJ schaffte es sofort, etwas über ihre Morde herauszufinden.

Aussehen

  • Staffel 6
    • „Der dreizehnte Schritt“
    • „Sense Memory“ (Rückblenden; Bild gezeigt)
    • „Today I Do“ (Rückblenden)
    • „Coda „(Rückblenden)
    • “ Valhalla „(Rückblenden)
    • “ Lauren „(Rückblenden; Bild gezeigt)

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.